line decor
    
line decor
 
 
 
 
 
 
 
Aktuelles:

Team mit Aussicht auf Pokalgewinn
Realschule geht mit 125 Fünftklässlern ins neue Schuljahr
„Die Realschule ist eine der tragenden Säulen unseres Schulsystems. Sie ist eine bewährte und erfolgreiche Schulart mit einem eigenen, besonderen Profil. Die Realschule bleibt eine leistungsstarke Schule.“ So schreibt die Stuttgarter Kulturministerin Susanne Eisenmann in einem Flyer und gibt damit ihre rundum positive Beurteilung weiter.
Dass die Johann-Peter-Hebel-Realschule Waghäusel weiterhin beliebt und begehrt ist und sich eines unverkennbaren Zuspruchs erfreut, zeigen die Zahlen: Die Schule startet im Schuljahr 2018/19 nicht vierzügig wie im vergangenen Schuljahr, sondern fünfzügig mit 125 neuen Schülerinnen und Schülern. Das heißt, es gibt gleich fünf fünfte Klassen. Im Vergleich mit anderen Schulen, auch Realschulen, ist das ein beachtenswertes Ergebnis. Weiterlesen http://www.lich.de/uploads/Symbole/arrow_right.gif

leer leer

leer leer

leer


Junge Graffiti-Künstler am Werk
Schulweg wird mit Waghäuseler Motiven verschönert
Wie lässt sich das Umfeld einer Schule verschönern? Wie eine Wand entlang eines Schulwegs, die mit schlimmen Schmierereien regelrecht verschandelt ist? Mit Hilfe eines gemeinsamen Graffiti-Projekts des Waghäuseler Jugendzentrums WaWiKi und der Johann-Peter-Hebel-Realschule sollte eine deutliche und inzwischen vielgelobte Aufwertung gelingen. Weiterlesen http://www.lich.de/uploads/Symbole/arrow_right.gif

leer leer

 


Beste Wünsche, Empfehlungen und Ratschläge
Elf Preise und 17 Mal Lob bei der Entlassfeier der Hebel-Realschule
Wenn das nicht für die Realschule Waghäusel spricht und sie als „Vorzeigeschule“ kennzeichnet: Knapp 30 Prozent der Entlassschüler 2018 bekamen einen Preis oder ein besonderes Lob für herausragende schulische Leistungen. 2017 waren es gar über 30 Prozent gewesen, 2016 lag der Prozentsatz nur knapp darunter. „Wer die Johann-Peter-Hebel-Realschule besucht hat, hat die beste Empfehlung für die weitere berufliche Zukunft in der Tasche“, meinte die Mutter einer Preisträgerin. Weiterlesen http://www.lich.de/uploads/Symbole/arrow_right.gif


Hier http://www.lich.de/uploads/Symbole/arrow_right.gif finden Sie weitere Informationen.